Home

Kalbeverlauf paternal

Dies wird durch eine Trennung in eine direkte (paternale) und eine maternale Komponente erreicht. Durch diese Trennung in zwei genetische Effekte wird bei der Zuchtwertschätzung der direkte Kalbeverlauf eines Stieres simultan mit dem maternalen Zuchtwert der besamten Kühe berücksichtigt. Dies entspricht der Berücksichtigung des Anpaarungsniveaus in der Zuchtwertschätzung für Milchleistungsmerkmale und hat sehr große Bedeutung bei den sogenannten Leichtkalbsstieren (Kalbinnenstieren. Der paternale Kalbeverlaufs-ZW gibt an, wie leicht bzw. schwer die Kälber eines Stieres geboren werden (z.B. abhängig von der Größe des Kalbes). Der maternale Kalbeverlaufs-ZW gibt an, wie leicht bzw. schwer die Töchter eines Stieres abkalben (Beckenform usw.) Das Attribut paternal (lateinisch paternus väterlich, des Vaters) beschreibt in der Genetik die Vererbung über die vaterseitige Abstammungslinie, beispielsweise die paternale Ausprägung eines Gens oder die paternale Herkunft der Zustandsform eines Gens . Das Attribut maternal beschreibt die biologische Herkunft von der Mutterseite

Zuchtwertschätzung für Kalbeverlauf und Totgeburtenrate

Der Kalbeverlauf paternal wird nicht mehr im GZW berücksichtigt, da bei diesem Merkmal von den Besamungsorganisationen bzw. den Züchtern ohnehin strenge eigene Selektionsgrenzen gelten Der Kalbeverlauf paternal (FV,BV) und die Melkbarkeit (nur BV) werden nicht mehr im GZW berücksichtigt, da bei diesem Merkmal von den Besamungsorganisationen bzw. den Züchtern ohnehin strenge eigene Selektionsgrenzen gelten. Eine detaillierten Aufstellungen der Gewichtungen sind in Tabelle 1 und 2 zu ersehen. In Tabelle 3 sind die nicht im April 2016 geänderten Gewichtungen für die Rassen Gelbvieh und Pinzgauer dargestellt etwas zu kurz (94) und dick (107). Der paternale Kalbeverlauf hat sich auf 108 (+1) Punkte stabilisiert. Radraul, ein Radisohn aus einer Raultochter ist ein klassischer Doppelnutzungsbulle mit 100 (-3) MW und 113 (-2) FW. Die Melkbarkeit und der Zellgehalt sind mit 104 (-2) beziehungsweise 105 (+1) in Ordnung und sein Geburtsverlauf liegt mit 92 (-1 Verantwortlich dafür sind die Merkmale Nutzungsdauer, Persistenz und Kalbeverlauf (paternal). Malhaxl: Die langlebigen Töchter erweisen sich als überdurchschnittlich fruchtbar. Der MW steigt auch um einen Punkt. Ramig: Das gute Persistenzverhalten seiner Töchter steigert den Milchwert um 5 Punkte. Der ZW Zellzahl verbessert sich um 3 Punkt

Die Zuchtwerte für Eutergesundheit, Fruchtbarkeit, Klauengesundheit, Kalbeverlauf ( paternal und maternal), Kälbervitalität und Ketose bilden die Grundlage für die Berechnung des Gesundheitsindex. Der Wert steht dabei für den prozentualen Rückgang von Erkrankungen. Ausführlichere Informationen fi nden Sie auf www.crv4all.d siehe auch: paternal. Fachgebiete: Terminologie. Wichtiger Hinweis zu diesem Artikel Diese Seite wurde zuletzt am 9. Januar 2009 um 16:16 Uhr bearbeitet. Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an. Mehr zum Thema. Medizin-Lexikon. Maternale Phenylketonurie; Maternale Erkennung des Embryos (Veterinärmedizin) Schwangerschaftsdiabetes; Digynische Triploidie; Medizinische Bilder. Positiv im Merkmal Kalbeverlauf paternal Mit 121 Punkten im Kalbeverlauf paternal sticht STEINADLER PP hervor, wobei er auch mit einem stark überdurchschnittlichen Fleischwert von 123 aufwarten kann. Er eignet sich damit bestens für die Besamung von Kalbinnen. Den zweithöchsten Zuchtwert beim Kalbeverlauf paternal (KVp 110) und bereits sehr gut abgesichert weist der oberösterreichische Stier STORM auf. Er glänzt mit 123 Punkten in der Handelsklasse, ist aber bei den.

RZ KALBEVERLAUF PATERNAL: Relativzuchtwert Kalbeverlauf paternal: N: 3: 0 : 0: 2003-10-01: 3: OPT: 800301: RZ TOTGEBURTEN PATERNAL: Relativzuchtwert Totgeburten paternal: N: 3: 0 : 0: 2003-10-01: 4: OPT: 800302: RZ KALBEVERLAUF MATERNAL: Relativzuchtwert Kalbeverlauf maternal: N: 3: 0 : 0: 2003-10-01: 5: OPT: 800304: RZ TOTGEBURTEN MATERNAL: Relativzuchtwert Totgeburten maternal: N: 3: 0 : 0: 2003-10-01: 6: OPT: 80030 Kalbeverlauf paternal ok 114 62 114 62 105 36 Kalbeverlauf maternal ok 98 57 98 57 98 35 Vitalitaetswert ok 114 56 114 56 104 33 Rahmen ok 95 69 95 69 99 31 Bemuskelung ok 90 65 90 65 92 30 Fundament ok 111 59 111 59 107 28 Euter ok 107 65 107 65 109 30 Kreuzhöhe ok 100 70 100 70 104 31 Körperlänge ok 94 67 94 67 95 31 Hüftbreite ok 86 67 86 67 88 3 Kalbemerkmale Kalbeverlauf paternal 22,2 Kalbeverlauf m aternal 22,2 Totgeburten paternal 22,2 Totgeburten m aternal 22,2 Fruchtbarkeit Zwischenkalbezeit 11,1 Die Zuchtwerte der Besamungsstiere und auch Natursprungstiere werden für alle Rassen auch im Internet in der ZAR/ZuchtData-Zuchtwert-Datenbank zu finden sein (www.zar.at). In Abbildung 4 ist ein Beispiel zu sehen, wie das bei einem. Kalbeverlauf, paternal 102; Kalbeverlauf, maternal 98; Eutergesundheit 94; Allgemeine Gesundheit 96; Nutzungsdauer 87; Klauengesundheit 105; Sohlengeschwür 11

Beim Kalbeverlauf der Töchter gibt es vier Stiere, die über dem Durchschnitt liegen; das sind HOENESS mit 110 - sein Manko ist allerdings der Kalbeverlauf paternal und der Vitalitätswert -, VETTER mit 105, STORM und GS UROX mit jeweils 104, wobei die Sicherheit des Zuchtwertes bei GS UROX noch recht niedrig liegt. Stierempfehlungslist ANTANUS AT MW: 105 Kalbeverlauf paternal: 91 Mutterkuhhaltung 20 € 601382 2011 FW: 113 GILLIAN AT MW: 129 Kalbeverlauf paternal: 93 Milch 20 € 601671 2014 FW: 95 Limousin Stand: Dezember 2020 INDIGO PP DE 145 95,1% 2,1% 2,8% reinerbig hornlos 5 € 204497 2014 Pinzgauer Stand: Dezember 2020 GERMANUS AT Newcomer 8 € 401380 201 Kalbeverlauf paternal RZKd 106 Si. 76 % Kalbeverlauf direkt KVdir 105 Si. 85 % Gesundheit Gesundheit RZGesund Eutergesundheit RZEuterfit Klauengesundheit RZKlaue Mortellaroresistenz DDControl Reproduktion RZRepro Stoffwechselstabilität RZMetabol Kälberfitness RZKälberfit Körperkondition BCS 100 Gesamtzuchtwert RZG 157 Si. 85 % Ökonomie-Zuchtwert RZ€ Aus der Kuhfamilie von-HC 2 Tö. 240. LFDNR ART ITEM NAME BESCHREIBUNG DATENTYP LAENGE AUFLOESUNG EINHEIT CODESETNR B_DATUM; 1: O: 800202: Index Milchtyp: Einzelindex Milchtyp: N: 3: 0 : 0: 2009-10-14: 2.

KVp Kalbeverlauf paternal kZW korrigierter Zuchtwert LD Linkage Disequilibrium LDL Linkage Disequilibrium / Linkage LE Linkage Equilibrium LKV Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung, Bayern LOD Logarithm of Odds LOS Large Offspring Syndrome LR Likelihood Ratio MAS Marker Assisted Selection (markergestützte Selektion) mat maternal MCMC Markov Chain Monte Carlo MMM. paternale Vererbung[von latein. pater = Vater], väterliche Vererbung, die ausschließliche oder vorwiegende Vererbungbestimmter väterlicher Geneund der von ihnen codierten Merkmalean die Nachkommenschaft einer Kreuzung. Paternalvererbte Eigenschaften können sowohl auf das väterliche Geschlechtschromosomals auch auf das mitochondriale (Chondrom) und. Sorry, we couldn't render the page content. Something went wrong. Sorry, we couldn't render the page content

Zuchtwertschätzung Fleischrinder- und Generhaltungsrassen

Paternal - Wikipedi

Fruchtbarkeit RERRO + 0,1 Kalbeverlauf maternal VEL 87 Nutzungsdauer LGF + 0,0 Kalbeverlauf paternal NAI 90 Jeremiah Floride 6/6 La. 8.549 3,66 313 3,25 278 HL 3 10.669 3,55 379 3,30 352 Unimac Agate 2/2 La. 5.619 4,08 229 3,59 202 - Mohair Tö. 0 Betr. 0 Si. 71 % Milch-kg + 585 Fett-% + 0,05 Fett-kg + 3 Die maternalen und direkten Kalbezuchtwerte werden zukünftig jeweils zu einem Relativzuchtwert Kalbeverlauf maternal bzw. paternal ( RZK mat / pat ) zusammengefasst. Die maternalen Kalbeeigenschaften werden mit 3 % im Gesamtzuchtwert gewichtet. www.holstein-dhv.de. There are bulls having identical breeding values for calving ease though different values for calf vitality. In the future, the.

PATERNAL Anzahl leicht-% normal-% schwer-% tot-% Erste Kalbung 20 60,0 35,0 5,0 5,0 Weitere Kalbung 57 66,7 28,1 5,3 3,5 KALBEVERLAUF Preis: €8,- inkl. MwSt. BUBSI: Maße mit 17 Monaten: WH: 119 cm, KH: 121 cm STIERLINIE: BALDO Marmorierung Zartheit AICHHORN AT 187.038.233 AMBROS AT 500.999.578 ANATOL HUMMEL AT 500.409.978 BUB geburten paternal mit den Aufzucht-Verlusten der männlichen Tiere bis zu 10 Monaten und der weiblichen Tiere bis zu 15 Monaten. Die Melkbarkeit MBK ist ein Relativzucht-wert für das durchschnittliche Maschinen-hauptgemelk als Maß für die Melkbarkeit. Der Relativzuchtwert für die Zellzahl ZZ in der Milch ist ein wichtiger Indikator für die Eutergesundheit. Der Eutergesundheitswert EGW.

SUPERBROWN HURVINEK | GENEX Deutschland

Aktuell - EUROgenetik - Die Marke einer starken Grupp

  1. Rent a Cottage: Short to Long-Term Rentals in Vancouver from Top Booking Sites. HomeToGo®: Easy Multi-Site Price Comparison. Search and Save up to 75% Now
  2. Veröffentlicht werden die Zuchtwerte für den paternalen und maternalen Kalbeverlauf und paternale und maternale Totgeburten. Der paternale Kalbeverlaufs-ZW gibt an, wie leicht bzw. schwer die Kälber eines Stieres geboren werden (z.B. abhängig von der Größe des Kalbes). De
  3. 6. Kalbeverlauf a) Paternal Der Durchschnitt der Erstlinge beträgt etwa 10 % bei Summe Tierärztliche Hilfe und Totgeburten. Der Schwankungsbereich 124 - 76 entspricht etwa 7 - 14 % Probleme bei den Erstlingen. Es gibt keinen Bullen ohne Probleme, auch die Mutter und die Umwelt haben Einfluss
  4. Der Kalbeverlauf und die Totgeburtenrate werden paternal (direkt aus der Besamung des Bullen) und maternal (Kalbeverlauf der Töchter des Bullen) erfasst. Hierbei gibt es folgende Zusammenhänge: Leichte Geburten . 7 aus der Besamung mit einem Bullen hängen insbesondere mit der Konstitution des Be-ckens (Beckenbreite, Abstand der Hüfthöcker, Beckenneigung) zusammen. Die schmale- ren Becken.

Kalbeverlauf paternal : 110 67: 109 67-0,2 : Kalbeverlauf maternal : 105 60: 104 60-0,1 : Vitalitätswert : 100 61: 102 62: 0,0 : Eutergesundheitswert : 113 71: 113 71-0,1 : Zellzahl : 109 68: 109 69-0,1 : Melkbarkeit : 117 69: 116 69-0,3 : EXTERIEUR: Rahmen: 104: 105-0,2: Bemuskelung: 106: 104: 0,4: Fundament: 110: 112-0,3: Euter : 140 75: 145 76-0,1 : Anzahl Töchter: 0: 0 : Erklärungen: - 1. Spalte: 1. offizielle Zuchtwerte seit Aug. 201 Kalbeverlauf paternal : 113 63: 0,0 : Kalbeverlauf maternal : 106 58: 0,0 : Vitalitätswert : 105 57: 0,0 : Eutergesundheitswert : 108 74: 0,0 : Zellzahl : 109 71: 0,0 : Melkbarkeit : 107 71: 0,0 : EXTERIEUR: Rahmen: 96: 0,0: Bemuskelung: 94: 0,0: Fundament: 110: 0,0: Euter : 109 77: 0,0 : Anzahl Töchter: 0 : Erklärungen: - 1. Spalte: 1. offizielle Zuchtwerte seit Aug. 2011 - Weitere Spalten: letzte vier ZWS-Termin Kalbeeigenschaften (Kalbeverlauf und Totgeburtenrate, jeweils paternal und maternal) Melkbarkeit und Temperament Alle Zuchtwerte - außer für die Milchleistungsmerkmale - werden auf einer DSN-spezifischen relativen Basis mit einem Mittel von 100 und einer Standardabweichung der wahren Zuchtwerte von 12 Punkten (bei 100% Sicherheit) standardisiert. Die Skala der Relativzuchtwerte ist so.

Rind: Gesamtzuchtwert - Lf

Kalbeverlauf Paternal: 2.3%: 98%R: 3352 Obs: Kalbeverlauf Maternal: 2.3%: 96%R: 2595 Obs: Totgeburtenrate Paternal: 6.3%: 94%R: 2291 Obs: Totgeburtenrate Maternal: 7.0 Die Zuchtwerte für Eutergesundheit, Fruchtbarkeit, Klauengesundheit, Kalbeverlauf ( paternal und maternal), Kälbervitalität und Ketose bilden die Grundlage für die Berechnung des Gesundheitsindex. Der Wert steht dabei für den prozentualen Rückgang von Erkrankungen. Ausführlichere Informationen fi nden Sie auf www.crv4all.de MRIJ (Rotbunt Doppelnutzung) NVI MILCH EXTERIEUR GESUNDHEIT P

Kalbeverlauf paternal. MW 117 Fett kg + 15. Fleischwert. Mandela v. Malefiz Nitti DE 09 39557216 6/7/8/8 4/4 LA 9449 4,06 384 3,44 325. MW 124 Fett kg + 33. Fleischwert. Exterieur Milchtyp 98. Kalbeverlauf maternal RZKm 100. MW 117 Fett kg -4. MW 127 Fett kg + 44. Kalbeverlauf paternal. RZD 99 RZKd 89. Fett % + 0,06. Fleischwert. Euter 114. Kalbeverlauf paternal. GZW - Gesamtzuchtwert.

Zuchtwertschätzung Fleckvieh: Gewinner - Verlierer

Maternal - DocCheck Flexiko

August-Zuchtwertschätzung 2015 - Stierempfehlungsliste

www.masterrind.com semenexport@masterrind.com Goodlife. UGM: DKR Bayla. 4.M: Baviere VG-87. Home; News. Aktuelles; Termine; Bullenangebot. Bullensuch geburten paternal mit den Aufzucht-Verlusten der männlichen Tiere bis zu 10 Monaten und der weiblichen Tiere bis zu 15 Monaten. Die Melkbarkeit MBK ist ein Relativzucht-wert für das durchschnittliche Maschinen-hauptgemelk als Maß für die Melkbarkeit. Der Relativzuchtwert für die Zellzahl ZZ in der Milch ist ein wichtiger Indikator für di

LKV NRW e.V.: AGRO201

Kalbeeigenschaften (Kalbeverlauf und Totgeburtenrate, jeweils paternal und maternal) Melkbarkeit und Temperament Alle Zuchtwerte - außer für die Milchleistungsmerkmale - werden auf einer relativen Basis mit einem Mit-tel von 100 und einer Standardabweichung der wahren Zuchtwerte von 12 Punkten (bei 100% Sicherheit) standardisiert. Die Skala der Relativzuchtwerte ist so gewählt, dass eine. Kalbeverlauf paternal : 106 Temperament : 99 Eutergesundheit : 104 Melkbarkeit : 104 Zellzahl : 109 Töchterfruchtbarkeit : 105 Kalbeverlauf maternal : 104 Persistenz (Leist) 104 Entw Potential (Leist) 102 Totgeburten : 106 Klauenzuchtwert : 110 Abs. Färsenleistung KgM F % E % F Kg E Kg; 8.658.

Kalbeverlauf paternal ok 91 60 89 59 92 37 Kalbeverlauf maternal ok 110 51 111 49 111 32 Totgeburten paternal ok 93 56 90 55 96 35 Totgeburten maternal ok 102 46 101 45 106 28 Rahmen ok 108 57 108 57 107 28 Bemuskelung ok 106 55 106 55 103 27 Fundament ok 108 50 108 50 108 25 Euter ok 99 54 99 54 109 27 Kreuzhöhe ok 108 58 108 58 109 29 Körperlänge ok 113 56 113 56 109 28 Hüftbreite ok 110. GENEX Deutschland. CRI Genetics Vertriebsges. mbH Heyeweg 2 59889 Eslohe Tel.: +49 (0) 2973 80599-0 Fax: +49 (0) 2973 80599-9 Durch den günstigen Kalbeverlauf paternal ist er zudem optimal für die Besamung von Kalbinnen geeignet. Seine Töchter sind optimal im Rahmen und weisen gute Fundamente auf. Die Euter begeistern mit einer enormen Länge und einem sehr gut ausgeprägten Zentralband. Kalbinnenstier Genostar Stierpräsentation am Kagelsberg 14.04.2018. Genostar Rinderbesamung. April 14, 2018 · Kalbeverlauf pat. 124: Kalbeverlauf mat. 118: Fruchtbarkeit mat. 109: GZW: 1345 : Alpview VALENTIN : Alpview TOP ONE P : VALENTIN ist ein sehr exterieurstarker Antonov - Sohn, der mütterlicherseits mehrere Generationen von Dauerleistungskühen (6 Generationen mit über 50.000 kg LL) vorweisen kann und auf die legendäre Bundessiegerin und 100Tausend-Liter-Kuh Babels Vinozak DIVA (96-93-95.

VR Rusty - SWE 99573 - VikingRe

  1. e; Bullenangebot.
  2. Lebenstag Genetische Analysen bei weiblichen HF (DK), FV+BV (A) • Binäre Datenstruktur (1/0) • Vatermodell (DK), Tiermodell (A) • Zufällige Effekte: Vater/Tier, Betrieb*Jahr(*Saison) • Fixe Effekte: Laktationsnummer der Kuh, Kalbeverlauf, Jahr*Monat, Größe des Kalbes Genetische Analysen - HF (DK) • Heritabilitäten 2% (2-30 Tage, 31-180 Tage) bzw. 4% (ganze Aufzuchtperiode.
  3. d. 106; Die Berechnung erfolgt für alle weiblichen Tiere am Betrieb ab einem Alter von 10 Monaten. Die Anpaarungsvorschläge werden jeweils nach den Zuchtwertschätzter
  4. Kalbeverlauf pat. 94 (99) Kalbeverlauf mat. 107 (91) Eutergesundheitswert: 99 (92) Persistenz: 96 (95) Zellzahl: 100 (92) Melkbarkeit: 113 (93) Mastitis: 93 (60) Milchfieber: 101 (65) Frühe Fru.störung: 97 (75) Zysten: 105 (69) Nutzungsdauer: 96 (75) Befruchtung-2%: Kalbeverlauf pat. 94 (99) Kalbeverlauf mat. 107 (91) Fruchtbarkeitswert: 101.
  5. Der Kalbeverlauf und die Totgeburtenrate werden paternal (d. h. direkt aus der Besamung des Bullen) und maternal (d. h. Kalbeverlauf der Töchter des Bullen) erfasst. Hierbei muss auf fol-genden Zusammenhang verwiesen werden. Leichte Geburten aus der Besamung eines Bullen hängen insbesondere mit der Konstitution des Beckens (Beckenbreite, Abstand der Hüfthö- cker, Beckenneigung) zusammen.

Kalbeverlauf paternal : 101 Temperament : 99 Eutergesundheit : 99 Melkbarkeit : 104 Zellzahl : 102 Töchterfruchtbarkeit : 104 Kalbeverlauf maternal : 104 Persistenz (Leist) 103 Entw Potential (Leist) 99 Totgeburten : 100 Klauenzuchtwert : 99 Abs. Färsenleistung KgM F % E % F Kg E Kg; 7.783. KULP-GEN LUCKY CLAAS-ET. GENEX Deutschland. Die linearen Merkmale Rückenlinie, Beckenbreite und Sprunggelenkqualität sind bei genomischen Braunviehbullen nicht verfügbar und sind auf 100 gesetzt ZW Kalbeverlauf/ paternal: K 95 90 % T 93 81 % Tierärztl. Hilfe / Totgeburten in %: Erstl. 10 0,0 0,0 /weitere 239 1,7 5,5 Spermaverfügbarkeit: gut, Bulle lebt Mängel: häufiger: stark verstelltes Vorderbein Vererbung: Immaculata ist ein Allround-Vererber ohne Schwachpunkte. Er verbessert Milchleistung, Inhaltsstoffe und vor allem die Eutergesundheit. Das sehr trockene Fundament zeigt etwas. Kalbeverlauf paternal 1,8 0 Kalbeverlauf maternal 1,8 1 Totgeburten paternal 4,0 - Totgeburten maternal 4,0 - Vitalitätswert (VIW) - 5 Eutergesundheit (EGW) 9,7 10 Melkbarkeit 2,0 1 . Title: LKV Kennzahl des Monats_Fitnesszuchtwert Author: martin.gehringer Created Date: 8/9/2016 10:23:27 AM. Kalbeeigenschaften (Kalbeverlauf und Totgeburtenrate,jeweils paternal und maternal) Melkbarkeit und Temperament Alle Zuchtwerte - außer für die Milchleistungsmerkmale - werden auf einer relativen Basis mit einem Mittel von 100 und einer Standardabweichung der wahren Zuchtwerte von 12 Punkten (bei 100% Sicherheit) standardisiert. Die Skala der.

August-Zuchtwertschätzung 2016 - Stierempfehlungsliste

GS HELVETIUS (Herzschlag x Reumut x Wal) GS HOLBACH ( Haribo x GS Vogt x Vanstein) GS HIPSTER (Hubraum x Wille x Vanstein Spezialangebot und Fleckvieh. Milchleistung, Kalbeverlauf, Zellzahl; GZW 130 (99) MW 122 (99) FW 110 (99) FIT 107 (99 ZW Kalbeverlauf/ paternal: K 86 96 % T 95 88 % Tierärztl. Hilfe / Totgeburten in %: Erstl. 23 13,0 8,3 /weitere 890 4,7 3,9 Spermaverfügbarkeit: gut, Bulle lebt Vererbung: Raffzahn wird wegen der überragenden Eutervererbung vorge-stellt. Voreuteraufhängung, Zentralband, Euterboden, Strichplatzierung vorn und Strichstellung hinten erreichen traumhafte Werte. Der Milchwert hält sich stabil. Das Attribut maternal (lateinisch maternus mütterlich, der Mutter) beschreibt in der Genetik die Vererbung über die mutterseitige Abstammungslinie, beispielsweise die maternale Ausprägung eines Gens oder die maternale Herkunft der Zustandsform eines Gens (). Das Attribut paternal beschreibt die biologische Herkunft von der Vaterseite.. Im Unterschied dazu bezeichnet matrilinear in den. Kalbeverlauf paternal (Kalbinnen):.JOEFTU ;8 GàS EFO QBUFSOBMFO ,BMCFWFSMBVGT ;8 EFT 4UJFSFT OVS CFJ ,BMCJOOFO Stierpool: Auswahl zwischen Betriebspool und Zuchtverbandspool Schwächen automatisch berücksichtigen: Auswahl, ob Schwächen der Kuh aufgrund ihrer Zuchtwerte automatisch berück-sichtigt werden sollen (Details siehe Kuhschwerpunkte). Die farbliche Markierung in der Kuhschwerpunkte.

paternale Vererbung - Lexikon der Biologi

Nummer Name Typ Länge Dezimal Codeset Identifier? 800202: Index Milchtyp: N: 3: 0? 800203: Index Körper: N: 3: 0? 800204: Index Fundament: N: 3: 0? 800205. Kalbeverlauf (paternal): Totgeburten (paternal): Kalbeverlauf (maternal): Totgeburten (maternal): Fleischwert Nettozunahme Ausschlachtung Handelsklasse 114 (90% Si) 107 102 118 108 (90% Si) 102 (75% Si) 91 (60% Si) 99 (44% Si) 109 (85% Si) 103 (80% Si) 107 Si) 113 (78% Si) Die Nachzucht weist eine sehr gute Bemuskelung, mit guten Eutern auf. Er bringt eher kleinrahmige Tiere und vererbt. Look up the German to English translation of paternal in the PONS online dictionary. Includes free vocabulary trainer, verb tables and pronunciation function

SUPERBROWN ALIBEC | GENEX Deutschland

Bullen 2020- Update - RUW e

Ketose Kalbeverlauf dir. MILCH Milch kg Fett % Fett kg Eiweiß % Eiweiß kg EXTERIEUR Körper Milchtyp Fundament Euter RZE RZG RZD aAa-Code PREIS (€) Konventionell SIRYX 509270 ABUNDANT RF Pp Ranger x Fun P 81 INSIRE +6% 120 113 101 105 +4% 107 117 103 104 104 +213 +0,40 +49 +0,11 +18 114 99 118 119 128 134 100 135246 24,- 44,- 509726 AMUSE Frontline x Inductor 80 INSIRE +16% 137 110 108 109. Vippeløft er en spennende behandling som gir inntrykk av lange vipper og et åpent blikk Die maternalen und direkten Kalbezuchtwerte werden zukünftig jeweils zu einem Relativzuchtwert Kalbeverlauf maternal bzw. paternal (RZK mat/pat) zusammengefasst. Die maternalen Kalbeeigenschaften werden mit 3% im Gesamtzuchtwert gewichtet

2016_vost by VOST-Agrarartikelkatalog 2016 - IssuuSUPERBROWN SILK | GENEX DeutschlandSUPERBROWN BENJI | GENEX DeutschlandSUPERBROWN BLOXOY | GENEX DeutschlandDas vergessene Merkmal: AufzuchtverlusteHolstein-Genetik - CRV

Produktion: 152 (87% Si) Kalbeverlauf (paternal): 93 (45% Si) Wachstum: 139 (86% Si) Totgeburten (paternal): 95 (31% Si) Schlachtkörperqualität: 136 (90 % Si) Fleischwert 119 (47% Si) Nettozunahme 111 (51% Si) Funktion 57 (56% Si) Ausschlachtung 118 (30% Si) Kalbeverlauf paternal 58 (90% Si) Handelsklasse 120 (45% Si) Milchleistung 87 (23% Si Innerhalb des Komplexes Kalbemerkmale werden Zuchtwerte für den Kalbeverlauf und für die Totgeburtenrate jeweils als paternales/ direktes und als maternales Merkmal geschätzt. Bei den Kalbemerkmalen ist unter dem paternalen Effekt der Einfluss des Bullen als Vater des Kalbes (Form, Größe) auf den Kalbeverlauf zu verstehen. Der maternale Effekt in diesen Merkmale Kalbeverlauf pat. 93 (87) Erklären Sie die Abkürzung pat. 93 (87)! Beurteilen Sie die Eignung des Bullen für die Kuh Alma. paternal = Bulle ist Vater des Kalbes (direkter Einfluss) → unter Durchschnitt (mit hoher Wahrscheinlichkeit) evtl. sehr große Kälber → ungeeignet, da bereits Schwergeburt vorla

  • BTS pretty woman.
  • Hotel Riva del Garda.
  • Access Rechnungsdatenbank Download.
  • Salutwaffen anmelden.
  • USBlyzer alternative.
  • 3sat Precht Reckwitz.
  • Hand Anatomie.
  • Choregraphe license key.
  • Scheide Jucken bei Kindern.
  • Bußgeldkatalog Frankreich.
  • Catering Mühlviertel.
  • Nioh 2 Nine Tails.
  • Fensterkitt Trockenzeit.
  • Citalopram langzeitschäden.
  • Chili Sonnenbrand.
  • Absorber Kühlbox Verbrauch.
  • Ruhezeiten nach feuerwehreinsatz schleswig holstein.
  • Camping Leipziger Seen.
  • Bausparvertrag übertragen BHW.
  • Ideen gegen Langeweile für Kinder.
  • Sprachreise Malta Schüler günstig.
  • All INKL App.
  • Scrapbook XXL.
  • Black Mirror season 5.
  • Viessmann Bremsmodul.
  • Formular U.
  • Was macht man bei einem Praktikum in der Grundschule.
  • S'cool XXlite alloy 24 21 S.
  • Meßmer Limited Edition.
  • Sind meine Freunde echt.
  • All INKL App.
  • Just One Cookbook Okonomiyaki.
  • Statistische Methoden uni kiel.
  • Gewöhnliche Seidenpflanze vermehren.
  • 3sat Precht Reckwitz.
  • Duden Russisch Deutsch.
  • Landwirtschaftskammer nrw Ausbildungsvertrag.
  • Diakonie Bad Kreuznach Stellenangebote.
  • Abbott Schweiz FreeStyle Libre.
  • Nargilem NPS V2A Schlauchadapter.
  • Pullover Herren Schwarz.